Mash 650 Classic , jetzt vorbestellen !

Mash 650 Classic , jetzt  vorbestellen !

Mash 650 Classic , jetzt vorbestellen !

Art.Nr.  Mash 650 Classic
“Mash: Retro Look, moderne Technik”

Wenn die etablierten Motorradhersteller mit langjähriger Historie das nicht mehr bauen, dann baut es eben Mash aus Frankreich : Ein klassisches, luftgekühltes Einzylinder-Motorrad.

Nur der Scheinwerfer in LED-Technik und die Scheibenbremsen lassen erkennen, dass es sich bei der Mash Six Hundred Classic um ein aktuelles Motorrad handelt. Ansonsten könnte dieses Motorrad der französischen Marke Mash, die in China produzieren lässt, klassischer kaum sein.
 

Der luft-/oelgekühlte Einzylinder mit 644 ccm leistet 40 PS bei 6000/min und erfüllt Euro5. Dass eine elektronische Benzineinspritzung verbaut ist, fällt erst auf den zweiten Blick auf. Das Fahrwerk mit einem Semi-Doppelschleifenrahmen aus Stahlrohr, kombiniert mit einer konventionellen Teleskopgabel und einer Schwinge mit zwei Federbeinen ist eine millionenfach bewährte, einfache und funktionale Grundkonstruktion.

Die Scheibenbremsen sind mit Durchmessern von 320 mm vorne und 240 mm hinten reichlich dimensioniert und mit einem ABS versehen. Die Radgrössen mit 19 Zoll vorne und 18 Zoll hinten sind wieder hochgradig traditionell.

Nebst den besseren Bremsen hat Mash Six Hundred Classic, verglichen mit einem echten Oldtimer, mit dem Elektrostarter einen weiteren Vorteil. Dieser trägt zwar zum ziemlich stattlichen Gewicht von 181 kg bei, ist aber ungleich unkomplizierter in der Bedienung als ein Kickstarter.


pro Stück (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten für Grossartikel)

5.699,00 EUR
lieferbar in 5-10 Tagen nur noch geringe Stückzahl
lieferbar in 5-10 Tagen nur noch geringe Stückzahl
Menge:
“Mash: Retro Look, moderne Technik”

Wenn die etablierten Motorradhersteller mit langjähriger Historie das nicht mehr bauen, dann baut es eben Mash aus Frankreich : Ein klassisches, luftgekühltes Einzylinder-Motorrad.

Nur der Scheinwerfer in LED-Technik und die Scheibenbremsen lassen erkennen, dass es sich bei der Mash Six Hundred Classic um ein aktuelles Motorrad handelt. Ansonsten könnte dieses Motorrad der französischen Marke Mash, die in China produzieren lässt, klassischer kaum sein.
 

Der luft-/oelgekühlte Einzylinder mit 644 ccm leistet 40 PS bei 6000/min und erfüllt Euro5. Dass eine elektronische Benzineinspritzung verbaut ist, fällt erst auf den zweiten Blick auf. Das Fahrwerk mit einem Semi-Doppelschleifenrahmen aus Stahlrohr, kombiniert mit einer konventionellen Teleskopgabel und einer Schwinge mit zwei Federbeinen ist eine millionenfach bewährte, einfache und funktionale Grundkonstruktion.

Die Scheibenbremsen sind mit Durchmessern von 320 mm vorne und 240 mm hinten reichlich dimensioniert und mit einem ABS versehen. Die Radgrössen mit 19 Zoll vorne und 18 Zoll hinten sind wieder hochgradig traditionell.

Nebst den besseren Bremsen hat Mash Six Hundred Classic, verglichen mit einem echten Oldtimer, mit dem Elektrostarter einen weiteren Vorteil. Dieser trägt zwar zum ziemlich stattlichen Gewicht von 181 kg bei, ist aber ungleich unkomplizierter in der Bedienung als ein Kickstarter.


Technische Daten:

Motor: Einzylinder 4-Takt, OHC, 644ccm
Zündung: Elektronisch DELPHI
Starter: Elektrisch
Kühlung: Luft / Öl
Maximale Leistung: 29,4 kW (40 PS) bei 6000 U/min.
Federung vorne: Telegabel Ø41mm
Bremssystem: ABS
Bremse vorne: Scheibe Ø 320 mm
Bremse hinten: Scheibe Ø 240 mm
Reifen vorne: 100/90-19
Reifen hinten: 130/70-18
L x B x H: 2110 x 780 x 1170 mm
Sitzhöhe: 780 mm
Gewicht: 181 kg
Tankinhalt: 12 l
Verbrauch: 4,2 l / 100 km
CO² Emission: 90g / km

Farben:
Irisch grün , Nacht blau